FAQ


Wie kann ich einen Schwimmkurs für mein Kind buchen?

Sie finden unter Kurse>Kursbuchung>Zur Kursbuchung alle verfügbaren Schwimmkurse. Wenn alle Plätze für die Kurse belegt sind, tragen Sie sich bitte auf die Warteliste für einen der Kurse ein. Bei den Gruppenkursen bestimmt der Zeitpunkt der Anmeldung auf der Warteliste den Zeitpunkt der Teilnahme.

 

Welcher Kurs ist der richtige für mein Kind?

Für Anfänger sind die Gruppenkurse für Anfänger oder Einzelstunden geeignet.

Wenn das Kind schon die Bewegung richtig beherrscht und im Idealfall bereits ein paar Meter alleine schwimmen kann ist am besten ein „Fortgeschrittenenkurs“ zu wählen.
Kann das Kind bereits 25 Meter alleine schwimmen und der Kurs die Technik festigen und dem Kind eine höhere Sicherheit im Wasser geben soll, ist der „Fortgeschrittenenkurs (mit Seepferchen)“ sehr passend.
Wenn das Kind regelmäßig zum Schwimmen üben kommen will ist unser wöchentliches Training, je nachdem mit Seepferchen oder mit Bronze bestens geeignet.
Bei den Einzelstunden gehen wir gezielt auf die Wünsche und Individuellen Anforderungen des Kursteilnehmers ein.

 

 

Ab welchem Alter kann ich einen Schwimmkurs buchen?
Unsere Gruppenkurse für Anfänger sind grundsätzlich ab 4 Jahren. Bei den Einzelstunden sind wir aber flexibler. Bei Babyschwimmen und Wassergewöhnung ist jeweils das Ziel-Alter angegeben.

Was muss mein Kind zu einer Schwimmstunde mitbringen?
Im Grunde braucht man nur die Badekleidung und ein Handtuch.

Wie groß sind die Gruppen?
Bei Anfängerkursen besteht die Gruppe aus maximal 4 Kindern pro Kursleiter.
Bei Fortgeschrittenenkurse bzw. dem wöchentlichen Training können kann die Gruppe aus bis zu 6 Kindern bestehen.

Ist der Eintrittspreis in der Kursgebühr bereits enthalten?
Nein, der Eintritt ist noch nicht in der Kursgebühr enthalten und muss im jeweiligen Bad vor Ort bezahlt werden.

Finden die Kurse in Begleitung der Eltern statt?
Nein, grundsätzlich finden die Schwimmkurse ohne die Eltern statt, da es die Kinder meist nur ablenkt. Die Eltern können natürlich in der Zeit selbst das Bad besuchen und schwimmen gehen, sofern es zu der Zeit für die Öffentlichkeit geöffnet ist. 

Bei Wassergewöhnung und Babyschwimmen nehmen die Eltern aktiv an dem Kurs teil.

Wie melde ich mich auf der Warteliste an?
Sie gelangen unter dem Reiter "Kursbuchung" zu unserem Buchungssystem.
Dort finden Sie "Warteliste-Ansbach" und "Warteliste-Leutershausen". Dort müssen Sie sich anmelden und das Formular ausfüllen. Sie erhalten selbstverstänldich eine Bestätigung und wir würden uns dann mit den möglich Kursangeboten melden.

Ist eine Anmeldung auf der Warteliste bindend?
Nein, die Anmeldung auf der Warteliste führt zu keiner verbindlichen Buchung.

Wie lange dauert eine Schwimmstunde?
Eine Schwimmstunde dauert in der Regel 45 Minuten. Bei Einzelstunden kann man die Zeit gegebenenfalls anpassen.  Eine Kurseinheit beim Babyschwimmkurs oder Wassergewöhungskurs dauert in der Regel 35 Minuten.

Können Kurstermine bei Krankheit oder sonstigen Gründen kostenfrei nachgeholt werden?
Nein, grundsätzlich gibt es keinen Anspruch auf Ersatzstunden oder auf Erstattung der Kursgebühr.
Es ist aber möglich im Vorfeld (unmittelbar nach der Buchung) eine Kursversicherung abzuschließen.
Einfach hier klicken für mehr Infomationen.

Was muss bezüglich Corona beachtet werden?
Seit dem 03.04.2022 gibt es keine Einlassbeschränkungen und keine Maskenpflicht mehr.
Trotzdem empfehlen wir weiterhin die Maske im Eingangsbereich des Hallenbades zu tragen.

Wo finden die Schwimmkurse statt?
Die Schwimmkurse finden im Freizeitbad Aquella, Hallenbad Dietenhofen, Hallenbad Rothenburg oder im Hallenbad Leutershausen statt.
Je nachdem welche Kurse und welcher Kursort gebucht wurde.

Wie viele Stunden braucht mein Kind um schwimmen zu können?
Das ist so pauschal gar nicht zu beantworten. Da müsste man erst einmal genau definieren, was "schwimmen" bedeutet. Grundsätzlich zählt man erst mit Erhalt des Schwimmabzeichen "Bronze" als sicherer Schwimmer.
Da alle Kinder ganz individuell sind ist es wirklich schwierig diese Frage zu beantworten. Die Kursleiter geben nach den jeweiligen Stunden immer ein Feedback, in dem der Fortschritt deutlich gemacht wird und kleine Prognosen mitgeteilt werden können.

Ich habe einen Gutschein vom Staatsministerium, kann ich diesen einlösen?
Ja, den können Sie bei uns einlösen.
Der Ablauf ist derzeit wie folgt, Sie geben uns in einer der Kurseinheiten den Originalgutschein oder einen Ersatzgutschein und wir werden diesen beim Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration einreichen. Zuvor muss die volle Kursgebühr gezahlt werden. Nach Erhalt einer Bestätigung/des Geldes vom Staatsministerium, erstatten wir Ihnen umgehend die 50€.













Willkommen 
bei unserer Schwimmschule